Jedes Jahr werden sie mit Spannung und Freude erwartet: Eine außergewöhnliche Blühpflanze und ein vortreffliches Gemüse, die von einer erfahrenen Jury als bayerische Pflanze des Jahres und als bayerisches Gemüse des Jahres gekürt werden. In diesem Jahr eroberten zwei sehr natürliche und unkomplizierte Pflanzen das Herz der Gärtner-Jury: Die Rede ist von „Alpenglühen“, einer Petunien-Kreuzung mit besonders strahlender Farbe und ausgezeichneter Gesundheit und von „Struwwel und Peter“, zwei Pflücksalaten, die nicht nur lecker und gesund sind, sondern sogar für Hobbygärtner-Neulinge köstliche Ernte versprechen.

Alpenglühen: Schönheit der Natur

Als „Alpenglühen“ bezeichnet man die Lichtspiele von Sonnenaufgang und -untergang in den Alpen. Die Berge fungieren dann als Leinwand, auf die das Morgenrot und das Abendrot ihre Farben projizieren. Bei passendem Wetter ist das ein atemberaubendes Schauspiel.

Pflanze des Jahres 2023: Das Leuchten der Sonne für Zuhause

Wenn Sie schon einmal erlebt haben, wie Ihr Herz höher schlägt, wenn die Sonne langsam untergeht und der Horizont in unbeschreiblich schönen Rot-, Gelb- und Orange-Tönen erstrahlt – Dann wissen Sie, was das Beste an unserer Pflanze des Jahres 2023 ist: Es ist genau diese Faszination der strahlenden Farben. Probieren Sie es aus: Lassen Sie die Blütenfülle auf sich wirken und spüren Sie, wie sich ein seliges Lächeln auf Ihren Lippen breit macht.

Als die Jury ihre diesjährige Lieblingspflanze erwählt hatte, war der Name deshalb schnell gefunden: Sie strahlt so betörend schön wie das Alpenglühen: In Gelb, Rot und Orange …

Pflanze des Jahres Alpenglühen Petunie strahlt herrlich

Alpenglühen – was ist das für eine Pflanze?

Es handelt sich um eine besonders glückliche Kreuzung zwischen Petunie und Mini-Petunie (die Mini-Petunien oder auch Calibrachoa, sind auch als „Zauberglöckchen“ bekannt). Der Vorteil: Durch die Kreuzung sind die Pflanzen besonders robust und gesund. Ihre Blütezeit ist extra lang, und die Blüten sind groß und üppig. Das Alpenglühen vereint also das Beste aus beiden Welten.

Pflanze des Jahres 2023 Logo

Vorteile Alpenglühen Petunien

Gartenbaugruppe Wuerzburg Favicon32

Kein "Ausputzen" der Blüten nötig: Sie fallen nach einer gewissen Zeit von selbst ab.

Gartenbaugruppe Wuerzburg Favicon32

Die Pflanze ist besonders ausdauernd und sogar regenfest.

Gartenbaugruppe Wuerzburg Favicon32

Ihre Blüten sind größer als bei der Mini-Petunie und trotzdem lange haltbar.

Steckbrief: Alpenglühen

Gartenbaugruppe Wuerzburg Favicon32

Standort

sonnig und frostfrei, in guter Gärtner-Erde. Regelmäßig düngen.

Mäßig Gießen32Sonnig32Gut Düngen32

Gartenbaugruppe Wuerzburg Favicon32

Farben

strahlendes Gelb, Rot und Orange

Gartenbaugruppe Wuerzburg Favicon32

Blütezeit

April bis Oktober

Pflanze des Jahres Alpenglühen Petunie strahlt herrlich
Gartenbaugruppe Wuerzburg Favicon32

Gattung

Petunia

Gartenbaugruppe Wuerzburg Favicon32

Familie

Nachtschattengewächse (Solanaceae)

Farbenfrohe Kombi mit Ella

Bestimmt kennen Sie Ella: Unsere Benefizgeranie, mit der Sie jedes Jahr einen guten Zweck unterstützen können. Sie lässt sich wunderbar mit dem Alpenglühen kombinieren. Ihr Pink strahlt mit den Orange-Tönen der Petunie um die Wette.

Auch dieses Jahr tun Sie mit Ella wieder ein gutes Werk: Denn 1 € je XXL-Pflanze spenden wir an die Stadtgärtner Urban Gardening e. V. – Für ein grüneres, nachhaltigeres und essbares Würzburg …

Die Würzburger Benefiz-Geranie: Eine Spendenaktion der Gartenba

Gemüse des Jahres 2023: Gesund, lecker und sieht gut aus

Gesunder Salat von der Fensterbank – Kein Problem mit Struwwel und Peter

Diese beiden Salate gedeihen überall, wo es hell genug ist. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, Salat im Freien auszupflanzen, können Sie mit Struwwel und Peter den frischesten Salat aus dem eigenen Wintergarten oder sogar von der Fensterbank genießen. Wir finden: Das ist einer der unschlagbaren Vorteile unseres Gemüses des Jahres 2023.

Gemüse des Jahres 2023: Struwwel & Peter Schnittsalate

Was für ein Salat ist Struwwel und Peter?

Mit Struwwel und Peter erhalten Sie eine Kombi aus zwei exklusiven Salatmischungen, die Sie auch ohne Vorkenntnisse leicht zuhause weiter kultivieren und selbst ernten können.

Struwwel Gemüse des Jahres Asia Salat Blätter

Struwwel

Vier verschiedene hübsche Blattformen von zart-fedrig bis länglich-bissfest und ein besonders kräftiger Geschmack zeichnen diese bunte Asia-Mischung aus.

Super geeignet für Bowls oder als trendige Deko auf Brot. Extra-Vorteil: Struwwel ist reich an ätherischen Ölen, die unser Immunsystem stärken.

Peter Gemüse des Jahres Salat Blätter

Peter

Eine Mischung aus zwei Eichblatt-Salaten, die sehr vielseitig verwendbar sind. Dieser milde, kleinblättrige Salat kommt wegen seines zarten Geschmacks auch bei Kindern prima an.

Peter ist eine perfekte Basis für jede Art von Salat-Mix: Mit Gemüse, Käse, Nüssen oder Sprossen – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Wie kann ich Salat selber ernten?

In jeder Kiste „Struwwel und Peter“ stecken mehrere Salatpflanzen, die wir mit Liebe für Sie vorgezogen haben. Und so kultivieren und ernten Sie das Gemüse des Jahres selbst bei sich zuhause:

  1. Pflanzen Sie die Salat-Pflanzen in gute Gärtner-Erde und stellen Sie sie an einen hellen Ort.
  2. Gießen Sie regelmäßig mit kalkarmem Wasser und düngen Sie mit einem Bio Salatdünger.
  3. Guten Appetit!

Gärtner-Tipps für gutes Gelingen und Freude an den Pflanzen

Freude ohne Ausputzen!

Gartenbauingenieur Frank Schunke von der Gärtnerei Schunke in Hüttenheim freut sich auf das Alpenglühen und sagt: „Die Alpenglühen-Petunien sind optimal für alle, die nicht gern Verblühtes ausputzen. Denn diese Petunien-Mischung wirft ihre verblühten Blüten nach einer Weile von selbst ab.

Ich persönlich finde aber besonders toll, dass sie schön groß und leuchtend sind und trotzdem nicht so kleben wie reine Petunien. Bei dieser Kreuzung ist wirklich das Beste aus zwei Welten zusammen gekommen.“

Immunsystem stärken mit Struwwel + Peter

„Ein kleiner Tipp für alle Liebhaber gesunder Ernährung: Struwwel und Peter sind reich an ätherischen Ölen, die das Immunsystem stärken. Da wünsche ich Guten Appetit!“

Gärtnerei Schunke – Frank Schunke
booked.net

So wächst Ihr Salat üppig und lecker

Meine besten Tipps zu unseren neuen Pflücksalaten Struwwel und Peter:

  1. Sie brauchen nur ein paar Blätter zur Dekoration oder für belegte Brote? Dann schneiden Sie nur von außen rundum die reifsten Blätter ab. So wird die Pflanze angeregt, in der Mitte frische neue Blätter zu bilden.
  2. Wenn Sie eine ganze Schüssel Salat machen, können Sie ruhig auch alle Blätter einer Pflanze abschneiden. Lassen Sie dann 2-3 cm über der Erde stehen, so wächst der Salat wieder gut nach.
  3. Pflanzen Sie Struwwel und Peter an einen möglichst hellen Ort.
  4. Struwwel und Peter gedeihen sogar im Haus, auf der lichten Fensterbank oder im Wintergarten. Stellen Sie sich dann auf eine kürzere Erntezeit ein.
  5. Verwenden Sie nur beste Gärtner-Erde – schließlich essen Sie den Salat ja selbst. Da ist das Beste grade gut genug.
  6. Für eine reiche Ernte empfehle ich, Struwwel und Peter regelmäßig zu düngen. Ein natürlicher Dünger auf Basis von Hornspänen oder Schafwolle ist für Pflücksalat super geeignet und völlig unbedenklich.

Wo gibt es die Pflanze des Jahres, die Benefizgeranie und das Gemüse des Jahres?

Ab Ende April 2023 finden Sie diese tollen Pflanzen in allen teilnehmenden Gärtnereien der Gartenbaugruppe (siehe unten)

Die Pflanze des Jahres, die Geranie Ella, das Gemüse des Jahres und passende Gärtner-Erde sowie gute Dünger haben wir Gärtner* in den letzten Monaten für Sie mit viel Liebe für Pflanzen und Umwelt vorbereitet. Wir freuen uns sehr, Ihnen den Start in die Gartensaison zu verschönern.

In unseren Gärtnereien finden Sie alles, was Ihr Hobbygärtner-Herz begehrt – und die kompetente Beratung gehört bei uns zum guten Service!

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Gärtnereien der Gartenbaugruppe Würzburg
Pflanze des Jahres 2023 Logo Ei
Gemüse des Jahres 2023 Struwwel und Peter

Fotos: Carola Thieme // thieme-markendesign
Fotos und Bildmaterial für Pflanze des Jahres und Gemüse des Jahres mit freundlicher Genehmigung des Bayerischen Gärtnereiverbands BGV bzw. des Grünen Medienhauses

Texte: Lin Scherer // floristweb

Bei diesen Garten-Fachbetrieben bekommen Sie alles für Ihren Saison-Start 2023:

Karl-Heinz Hupp, Gärtnerei Hupp Höchberg
Gärtnerei Hupp Logo
Fachbetriebe Der Gartenbaugruppe Würzburg
Gärtnerei Steger Logo
Petra Und Kathrin Gammanick Mit Geranien Quad
Gärtnerei Gammanick Logo
Fachbetriebe Der Gartenbaugruppe Würzburg
Blumenwerkstatt Rippel Logo
Fachbetriebe Der Gartenbaugruppe Würzburg
Gärtnerei + Floristik Heßdörfer Logo
Erika Carl - Gartenbaugruppe Würzburg
Blumen + Gärtnerei Carl Logo