Herbstlich willkommen in Ihrer Gärtnerei
Aktionswoche vom 18. - 28. September 2015

Gut in Form – „Blattschmuck“ ist der Pflanzentrend für den Herbst 2015

Herbstlich willkommen 2013 Unser Angebot für Sie:
Herbstliche Pflanzkiste

für € 9,95

Zu den neuen Staudenentdeckungen für den Herbst gehört die stetig wachsende Zahl buntlaubiger Purpurglöckchen (Heuchera). Mit Blättern von Zartgrün über Rotorange und Rost bis hin zu Silbergrau, Burgunderrot und Schokoladenbraun,
gemustert, changierend oder einfarbig, setzen sie unübersehbare Akzente.

Es gedeiht auch im Topf prächtig, übersteht im Beet strengen Frost und selbst im Winter behalten die Stauden ihre Blätter, so dass sie auch in der kalten Jahreszeit einen attraktiven Blickfang bilden.

Das gilt übrigens für viele der Blatt- schmuckpflanzen, die in den Gärtnereien der Gartenbaugruppe Würzburg angeboten werden. Auch den Mauerpfeffer (niedrige Sedum-Arten) gibt es in den unterschiedlichsten Blattfarben. Ebenso fasziniert der Günsel (Ajuga) mit dunklem oder panaschiertem Laub. Zu den Winterschönheiten gehört die Wolfsmilch (Euphorbia), von der es ebenfalls verschiedensten Sorten gibt.

 

Besonders trendig wird es mit Arrangements in Silbergrau, Purpur und Violett: Heiligenkraut (Santolina), Stacheldrahtpflanze (Calocephalus), Silberzapfen (Helichrysum) und viele Thymiansorten schimmern in edlen Silbertönen. Von solch eleganten Begleitern umgeben, fühlen Alpenveilchen, Knospenheide oder Astern sich besonders wohl.

Ist neben blühenden Pflanzen und den schmückenden Blattwundern noch das eine oder andere Ziergras mit von der Partie, entsteht ein perfektes herbstliches Arrangement.

 

Herbstlich willkommen!

Besuchen Sie einen unserer Fachbetriebe in ihrer Nähe!