Blickfang im herbstlichen Garten -
Pflanzen mit Beerenschmuck

Leuchtende Früchte an Bäumen und Sträuchern sind ein Zeichen dafür, dass es Herbst wird. Viel länger freuen wir uns an den farbenfrohen Früchten, die wir zwar nicht essen können, die aber dafür lange unsere Gärten, Terrassen und Balkone schmücken.
Aus diesem Grund informieren die Gärtnereien der Gartenbaugruppe Würzburg im September ganz besonders über die Vielfalt an Pflanzen mit Beerenschmuck.

Vom 20. bis 27.09.2014 eröffnen sie mit der Aktionswoche „Herbstlich willkommen" die herbstliche Pflanzzeit und liefern viele schöne Beispiele, wie jeder nun Haus und Garten mit natürlich leuchtenden Farben schmücken kann.

Pflanzen mit Beerenschmuck wie die Rebhuhnbeere, die Torfmyrthe oder das Zierjohanniskraut sind ganz hervorragende Solisten, die alle Blicke auf sich ziehen.

 

Herbstlicher Garten 2014

Herbstlicher Garten 2014  

Noch schöner wird das verschwenderische Farbenspiel im Pflanzgefäß oder auf dem Beet jedoch, wenn die fruchttragenden Stars kombiniert werden mit herbstlichen Blütenpflanzen wie Heide, Alpenveilchen oder Stiefmütterchen. Zur Abrundung der Komposition eignen sich Blattschmuck-Pflanzen in den verschiedensten Wuchsformen und Farben.

Gemeinsam haben der Bayerische, der Württembergische und der Hessische Gärtnereiverband eigens einen Flyer erstellt, der die beerentragenden Pflanzen, ihre Verwendung und Pflege vorstellt. Die Faltblätter sind in allen teilnehmenden Gärtnereien erhältlich.


Ob Gartenneuling oder Pflanzenkenner, hier gibt es immer noch etwas dazu zu lernen. Denn wer weiß z.B. schon, dass die Rebhuhnbeere draußen überwintern kann? Zu einer neuen Blüte im kommenden Jahr verhilft ihr allerdings nur die passende Erde. Blüht sie dann, wird sie ausgesprochen gerne von Bienen besucht, die in unseren Gärten unverzichtbar sind und dankbar diese Nektarquelle annehmen. Ebenso hat das Zierjohanniskraut eine anziehende Wirkung auf die nützlichen Insekten. Es blüht über eine sehr lange Zeit hinweg in sonnigem Gelb und bietet einen echten Mehrfachnutzen, denn die beerentragenden Zweige lassen sich hervorragend für herbstliche Sträuße verwenden.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen!

Besuchen Sie einen unserer Fachbetriebe in ihrer Nähe!