Herbstlich verzaubern

 

Wenn der Sommer partout nicht mehr will, dann machen wir uns einfach einen schönen und farbenfrohen Herbst - der hat schließlich auch seine Vorzüge! Um die Farben und Formen richtig wirken zu lassen, empfiehlt es sich allerdings, die abgeblühten Sommerblumen jetzt heraus zu nehmen und Platz für Neues zu schaffen. Dann heißt es: Her mit frischen Herbstschönheiten wie der gelben Ajania, üppig blühenden Chrysanthemen und Astern sowie fröhlich bunten Stiefmütterchen und Hornveilchen (Viola). Wer zusätzlich winterfeste Herbstpflanzen wählt, wie die Fetthenne (Sedum), Günsel (Ajuga) oder die Scheinbeere (Gaultheria), der kann sich auch zum Jahresende noch über eine ansehnliche Bepflanzung auf Balkon oder Terrasse freuen.

Für viele ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Gräser, Blüten und Laub in feurigem Rot, glänzendem Goldgelb und leuchtendem Orange, angestrahlt von goldenen Sonnenstrahlen. Viele Pflanzen zeigen sich im Herbst von ihrer eindrucksvollsten Seite. Mit den passenden Arrangements kann jeder selbst dafür sorgen, dass die dritte Jahreszeit im Garten, auf Balkon und Terrasse ihre ganze Pracht entfaltet.

  Herbstlich
     
Herbstzauber    Temperamentvolle Blütenschönheiten wie leuchtend gelber Sonnenhut (Rudbeckia), goldgelbes Mädchenauge (Coreopsis) und rote und orangefarbene Chrysanthemen beispielsweise spiegeln das Farbenspiel des Herbstlaubs wieder und verstärken es noch. Dazwischen setzen Lampenputzergras (Pennisetum alopecuroides) und Federgräser (Stipa) mit ihren auffälligen silbrigen bis goldenen Blütenrispen Akzente und bieten dem Auge einen Ruhepunkt im bunten Treiben. 
 

   
Besuchen Sie einen unserer Fachbetriebe in ihrer Nähe!