Mission Raumbegrünung:

Wohlfühlen mit Pflanzen in Bürogebäuden

(GMH/FvRH) Sie heben die Stimmung, filtern Schadstoffe und reichern unangenehm trockene Luft mit Feuchtigkeit an: Zimmerpflanzen sind nicht nur dekorative Accessoires, sondern verbessern auch das seelische und körperliche Wohlbefinden, wie zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen. Viele gute Gründe, um insbesondere Büroräume mit grünen Mitbewohnern auszustatten. Immer mehr Firmen setzen ganz gezielt auf Innenraumbegrünung, um ein anregendes und produktives Arbeitsumfeld für Mitarbeiter zu schaffen.

Was dabei jedoch häufig nicht bedacht wird: Auch die Pflanzen müssen sich wohlfühlen, wenn sie dauerhaft attraktiv und vital bleiben sollen. Versuche, die Mitarbeiter selbst zur Pflanzenpflege heranzuziehen, sind im schnelllebigen Arbeitsalltag nur selten von Erfolg gekrönt oder scheitern schlicht am mangelnden Fachwissen. Diese Lücke schließen professionelle Pflegedienste, deren Aufgabengebiet von der Pflanzenauswahl bis zur regelmäßigen Pflege reicht.  

Bildunterschrift: Gießen, Düngen, Abstauben und in Form bringen: Mit der richtigen Pflege wird die Innenraumbegrünung zur Bereicherung für jedes Bürogebäude. (Bildnachweis: GMH/FvRH)

   

Raumbegrünung -

da wird Wohnbefinden zum Wohlbefinden!

 
Wo es um Wohnen geht, da geht es auch um Pflanzen. Denn Pflanzen im Raum verbessern das persönliche Wohlbefinden. Sie ermöglichen es geradezu erst, wie wissenschaftliche Untersuchungen von staatlicher Stelle ergeben haben:

Fehlt Räumen die Raumbegrünung, empfinden Menschen sie als naturfern, Stress fördernd, belastend, geringer wertig und sogar inhuman.

Anders die Raumwahrnehmung, ist der Raum erst einmal begrünt. Dann, so weisen diese Untersuchungen aus, der Mensch blüht in einer Umgebung auf, die er als erfrischender, heimeliger, luftfeuchter, variantenreicher, wertiger und letztlich humaner wahrnimmt.

Die Gründe dafür scheinen in den Genen zu liegen: Über zehntausende von Jahren hat der Mensch sich auf ein Leben mit und in der Natur eingerichtet. An dem Bedürfnis, das auch weiterhin zu tun, haben moderne Lebenswelten offenbar nichts ändern können. Von der Natur in den Garten, vom Garten in den Wintergarten und Wohn- und Arbeitsraum - das Verlangen nach Grün und Blüten am Lebens- und Arbeitsplatz setzt sich wie an einem roten Faden fort.

Das Fazit:
Kein Lifestyle-Magazin, kein Wohntrend, kein homedesign und kein modernes Büro kann auf die wohltuenden Akzente stimmungsvoller Raumbegrünungen verzichten.

Raumbegrünung
 

   
Raumbegrünung

Raumbegrünung - mehr Motivation und gut für die Gesundheit


Leben und arbeiten - das findet immer weniger im Freien statt. Mehr und mehr verbringt der Mensch seine Tageszeit in Räumen. Mehr als zwei Drittel seiner Zeit seien es sogar, sagen die Forscher. Und sie sagen: Dem Menschen geht dabei eine zutiefst menschliche Erfordernis verloren. Das ist das Spüren und Erfahren eines belebten Umfeldes, der freien Natur.

 
Dabei ist es für das Wohlbefinden des Menschen in Räumen zwingend erforderlich, im Grünen zu leben. Zahlreiche, weltweite wissenschaftliche Untersuchungen belegen, wie Pflanzen das Raumklima markant verbessern.
Über ihre wohltuende Wirkung auf die Gesundheit hinaus helfen sie, in erheblichem Maße Leistung und Motivation zu steigern. Und sie sind echte Kostensenker im modernen Facility Management. Machen Sie selbst den Test und stellen Sie in einem Raum ohne Pflanze einen grünen und blühenden Mitbewohner auf. Spüren und erleben Sie, wie sich mit Pflanzen Ihre Raum-Wahrnehmung plötzlich und positiv verändert.

All das, was Raumbegrünungen leisten können, das können Sie in Ihren Wohn- und Arbeitsräumen für sich nutzen!

Sprechen Sie die Raumbegrünungsfachbetriebe der Gartenbaugruppe Würzburg an. Von ihnen erhalten Sie ein maßgeschneidertes, individuelles Begrünungskonzept!